Abschlussprüfungen Bankwirtschaft, Rechnungswesen und by Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner

By Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner

Show description

Read or Download Abschlussprüfungen Bankwirtschaft, Rechnungswesen und Steuerung, Wirtschafts- und Sozialkunde: 24 Originalprüfungen mit ausführlichen Lösungshinweisen PDF

Similar german_2 books

Additional resources for Abschlussprüfungen Bankwirtschaft, Rechnungswesen und Steuerung, Wirtschafts- und Sozialkunde: 24 Originalprüfungen mit ausführlichen Lösungshinweisen

Example text

C Bei einer Anlage der vL nach den Vorschriften des Wohnungsbau-Prämiengesetzes. D Bei einer Zahlung der vL zum Erwerb von Anteilen an einem Rentenfonds. E Bei einer Anlage auf einem Kontensparvertrag mit einer Laufzeit von 6 Jahren und einer Sperrfrist von 7 Jahren. Aufgabe 6 (5 Punkte) Herr Del Prete bittet Sie, ihn über die staatliche Förderung der Anlage nach dem Vermögensbildungsgesetz zu informieren. Welche der nachstehenden Darstellungen über die Förderungsmöglichkeiten nach dem Vermögensbildungsgesetz ist richtig?

Februar gzj. Kurs 100,500% Provision 0,500% Maklergebühr 0,075% a) Nennen Sie das Datum (TTMMJJJJ) für die Wertstellung der Belastung auf dem Konto von Herrn Busse. (1 Punkt) . b) Ermitteln Sie die Herrn Busse zu berechnenden Stückzinsen (act/act). (3 Punkte) , EUR c) Ermitteln Sie für Herrn Busse den gutzuschreibenden Zinsbetrag, der am nächsten Zinstermin fällig wird (auf 2 Stellen nach dem Komma runden). Gehen Sie davon aus, dass Herr Busse noch einen Freistellungsbetrag von 100,00 EUR ausnutzen kann.

C Die Willenserklärung von Jan ist schwebend unwirksam. D Die Zustimmung der Eltern und die Zustimmung des Vormundschaftsgerichts müssen dem Fahrradhändler vorliegen, damit die Verträge rechtswirksam werden. E Wenn der gesetzliche Vertreter das Fahrrad abholt, ersetzt diese Handlung die ausdrückliche Zustimmung. F Die Zustimmung eines Elternteils gegenüber dem Fahrradhändler Hertel reicht in diesem Fall aus. Aufgabe 8 (10 Punkte) Iris Baumgarten (31 Jahre alt, ledig, kinderlos, keiner Religionsgemeinschaft angehörend) ist Wertpapierberaterin bei der Nordbank AG und hat für ihre Einkommensteuer-Erklärung für den Veranlagungszeitraum 2007 folgende Einnahmen und Ausgaben ermittelt.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 5 votes